Inhaltsverzeichnis der aktuellen Ausgabe der ZParl

EDITORIAL

DOKUMENTATION UND ANALYSEN

Bundestag der Tausend – Berechnungen zu Reformvorschlägen für das Bundeswahlgesetz (Friedrich Pukelsheim)

Von der Quadratur des Kreises zur Wahlsystemreform? Verhandlungen über das Wahlrecht im 19. Deutschen Bundestag (Marc S. Jacob)

Stimmensplitting als eine Form expressiven Wählens? Motive und Effekte aus der Perspektive des Wahlsystems (Ossip Fürnberg)

Sympathieskalometer und Wahlentscheidung – Ergebnisse aus dem GLES‐Panel und dem Politbarometer zur Zeit der Bundestagswahl 2017 (Klaus G. Troitzsch)

„Schönheit ist überall ein gar willkommener Gast“ – Zum Einfluss des Aussehens auf
die Wahlchancen von Direktkandidaten bei der Bundestagswahl 2017 (Sebastian Jäckle
und Thomas Metz)

14 Jahre Bundeskanzlerin Angela Merkel: Unterstützung durch Annäherung (Jan Berz) 545 Ja, wird alles besser? Die Wahl zum tschechischen Abgeordnetenhaus vom 20. /21. Oktober 2017 (Kristina Chmelar)

Veränderung als Konstante. Die Entwicklung des tschechischen Parteiensystems seit 1989 und ihre strukturellen Ursachen (Hana Formánková und Astrid Lorenz)

Wie der König aus der Kabinettsbildung verschwand. Der Fall der Niederlande (1815 bis 2017) (Alexander van Kessel und Carla van Baalen)

Soll das Parlament ein Exekutivmitglied abwählen können? Eine Frage mit Brisanz im politischen System der Schweiz (Michael Strebel)

AUFSATZ

Joachim Behnke

Einfach, fair, verständlich und effizient – personalisierte Verhältniswahl mit einer Stimme, ohne Direktmandate und einem Bundestag der Regelgröße

DISKUSSION

Noch eine Föderalismusreform? Erwiderung auf eine unbegründete Polemik von Dietrich Austermann in Heft 2/2019 der ZParl (Hans Peter Bull)

REZENSIONEN

Novemberrevolution, Kriegsende und Nachkriegszeit: facettenreiche Neuerscheinungen zu 1918/19
Niess, W.: Die Revolution von 1918/19. Der wahre Beginn unserer Demokratie; Platthaus, A.: Der Krieg nach dem Krieg . Deutschland zwischen Revolution und Versailles 1918/19; Holste, H.: Warum Weimar? Wie Deutschlands erste Republik zu ihrem Geburtsort kam; Holzer, A. (Hrsg.): Krieg nach dem Krieg. Revolution und Umbruch 1918/19 (Philipp Austermann)

Die Weimarer Republik: drei Sichtweisen auf eine Ära deutscher Geschichte

Möller, H.: Die Weimarer Republik. Demokratie in der Krise; Reichel, P.: Der tragische Kanzler. Hermann Müller und die SPD in der Weimarer Republik; Di Fabio, U.: Die Weimarer Verfassung. Aufbruch und Scheitern (Philipp Austermann)

Liberalismus in Weimar: ausgezeichnete ideengeschichtliche Neuinterpretation einer staatstragenden, aber angefeindeten Ideologie
Hacke, J.: Existenzkrise der Demokratie. Zur politischen Theorie des Liberalismus in der Zwischenkriegszeit (Patrick Horst)

Parteienentwicklung in Deutschland: neue Übersichtsliteratur

Korte, K.‐R. / D. Michels / J. Schoofs / N. Switek / K. Weissenbach: Parteiendemokratie in Bewegung: Organisations‐ und Entscheidungsmuster der deutschen Parteien im Vergleich; Morlok, M. / T. Poguntke / E . Sokolov: Parteienstaat – Parteiendemokratie; Alemann, U. v. / P. Erbentraut / J. Walther: Das Parteiensystem der Bundesrepublik Deutschland: Eine Einführung (Elmar Wiesendahl)

Große Koalition und parlamentarische Minderheit: überzeugende Argumentation zu Umfang und Grenzen der Parlamentsautonomie
Gelze, S.: Das Parlament der (qualifizierten) Großen Koalition. Minderheitenrechte – Redezeiten – Oppositionszuschlag – Hauptausschuss (Lars Brocker)

Die Rede vom Redeparlament ist überholt: gründliche Analyse der Gesetzgebung im Vereinigten Königreich
Russell, M. / D. Gover: Legislation at Westminster. Parliamentary Actors and Influence in the Making of British Law (Sven T. Siefken)

Konsequenzen des Brexits: knappe Überblicke ohne verbindende Fragestellung

Winkelmann, T. / T. Griebel (Hrsg .): Der Brexit und die Krise der europäischen Integration. EU und mitgliedstaatliche Perspektiven im Dialog – Festschrift für Roland Sturm zum 65. Geburtstag; Adorf, P. / U. Bitzegeio / F. Decker (Hrsg.): Ausstieg, Souveränität, Isolation. Der Brexit und seine Folgen für die Zukunft Europas (Tim Niendorf)

 

ABSTRACTS